Slovenska imena in nekatere besede iz Kalsa na Vzhodnem Tirolskem

  • Heinz Dieter Pohl Institut für Sprachwissenschaft und Computerlinguistic, Universität Klagenfurt

Povzetek

V članku so obravnavani slovenska imena in nekatere besede iz Kalsa na Vzhodnem Tirolskem. Dialektološko se prištevajo k stari slovenščini, tj. jeziku, ki so ga v zgodnjem srednjem veku govorili v kneževini Karantaniji in je osnova za imenoslovje na jugu in jugovzhodu Avstrije. Pri tem je prišlo tam tudi do stikov z romanskimi (ladinsko govorečimi) prvotnimi prebivalci.

Prenosi

Podatki o prenosih še niso na voljo.

Literatura

Anreiter 2004a, Peter Anreiter, Deutungsversuche von rätselhaften Kalser Namen. In: Pohl (Hg.) 2004, 55–61.

Anreiter 2004b, Peter Anreiter, Onomasiologische Klassifikation der romanischen und slawischen Namen des Kalser Tales, In: Pohl (Hg.) 2004, 81–116.

Anreiter 2005, Peter Anreiter, Nichtslawische Onyme auf ‑i(t)z in Österreich, Österreichische Namenforschung, Jg. 33/3, 13–27.

Anreiter in Druck, Peter Anreiter, Das Schicksal der slawischen Nasalvokale im Osttiroler Namengut, Onomastica Slavogermanica (Leipzig).

Badjura 1953, Rudolf Badjura, Ljudska geografija, Ljubljana.

Bergmann 1998, Hubert Bergmann, köprits „Alpen‑Mutterwurz“ und luunitš „Mäusebussard“ – zu zwei slawischen Relikten in Osttiroler Mundarten, Österreichische Namenforschung, Jg. 26/1‑2, 39–47.

Bergmann 2003, Hubert Bergmann, Slawisches im Namengut der osttiroler Gemeinden Ainet und Schlaiten, Anmerkungen zur Slavia submersa im vorderen Iselta, Klagenfurt, Dissertation, 396 S.

Bezlaj 1976, 1982, 1995, 2005, France Bezlaj, Etimološki slovar slovenskega jezika I–IV, Ljubljana.

Brandenstein 1978, Wilhelm Brandenstein, Kleine namenkundliche Arbeiten, Graz.

Finsterwalder, Karl Finsterwalder, Ueber Tauernnamen, Zeitschrift für Ortsnamenforschung 5 (1929) 228–242.

Finsterwalder 1990, Karl Finsterwalder, Tiroler Familiennamenkunde, Innsbruck, 2. Auflage.

Finsterwalder 1990–1995. Karl Finsterwalder, Tiroler Ortsnamenkunde I–III, Innsbruck.

Grzega 1997, Joachim Grzega, In memoriam Hugo Schuchardt (II): Kelto‑Zentralromanisches, Grazer Linguistische Studien 47, 67–75.

Hornung 1964, Maria Hornung, Mundartkunde Osttitols, Wien.

Hornung 1973, Maria Hornung, Dialektgeographische Raumgestaltung im oberen und mittleren Mölltal, Zeitschrift für Dialektologie und Linguistik, Beiheft 9 = Festschrift Kurath 107–117.

Hornung 1976, Maria Hornung, Zur Problematik der Ortsnamenforschung in Osttirol, Osttiroler Heimatblätter 44/5.

Hornung 1981, Maria Hornung, Beobachtungen über die kategorienbildende Funktion slawischer Suffixe bei deutschem Namenmaterial in Sprachberührungszonen, Onomastica Slavogermanica 13, 61–66.

Leimser 1998, Hilda A. Leimser, Geschichte von Kals am Großglockner durch die Jahrhunderte, Kals am Großglockner.

Odwarka 1999, Karl Odwarka, Zum Namen Kals, Österreichische Namenforschung 27/1–2, 83–88.

Odwarka‑Pohl, Karl Odwarka – Heinz Dieter Pohl, Materialien zu einem Namenbuch von Kals (Osttirol), Österreichische Namenforschung: I ÖNf 14/1–2 (1986) 83–111; II–III ÖNf 18 (1990) 5–54; IV–V ÖNf 21 (1993) 71–92; VI–VIII ÖNf 22–23 (1994–95) 59–71, IX (Hofnamen) ÖNf 26/1–2 (1998) 123–145.

Odwarka 2004, Karl Odwarka ‑ Heinz Dieter Pohl, Alle Kalser Namen auf einen Blick: Register zu allen bearbeitetenund erhobenen Namen des Kalser Tales mit kurzer Erläuterung (Herkunft), In: Pohl (Hg.) 2004, 11–52.

Pleteršnik: Maks Pleteršnik, Slovensko‑nemški slovar, Ljubljana 1894–1895, 2 Bde. (Neudruck Ljubljana 2006).

Pohl 1997, Heinz Dieter Pohl, Po slovenskih sledeh na Vzhodnem Tirolskem, In: Historični seminar II, Ljubljana.

Pohl 2004a, Heinz Dieter Pohl (Hg.), Kalser Namenbuch, In: Österreichische Namenforschung (Sonderband), Wien, Edition Praesens.

Pohl 2004b, Heinz Dieter Pohl, Einleitung. Der Name der Gemeinde Kals am Großglockner, In: Pohl (Hg.) 2004, 7–10.

Pohl 2004c, Heinz Dieter Pohl, Die Sprache der Kärntner Küche / Jezik koroške kuhinje, Ein Lexikon mit Ausblicken auf die österreichische und internationale Küche, Klagenfurt, Hermagoras.

Pohl 2005a, Heinz Dieter Pohl, Die Slavia submersa in Österreich: ein Überblick und Versuch einer Neubewertung, Linguistica XLV – Ioanni Orešnik septuagenario in honorem oblata I, Ljubljana, 129–150.

Pohl 2005b, Heinz Dieter Pohl, Slowenisches Erbe in Kärnten und Österreich: ein Überblick, Kärntner Jahrbuch für Politik 2005, 127–160.

Schatz 1955 (²1993), Josef Schatz, Wörterbuch der Tiroler Mundarten, Innsbruck, Wagner.

Šmilauer 1970: Vladimír Šmilauer, Příručka slovanské toponomastiky / Handbuch der slawischen Toponomastik, Praha, Academia.

Unterforcher 1899, August Unterforcher, Die Namen des Kalserthales, Zeitschrift des Ferdinandeums für Tirol und Vorarlberg 43 (1899) 21–68.

Videsott 2004, Paul Videsott, Die Stellung der Kalser Namenlandschaft im ostalpinen Raum, In: Pohl (Hg.) 2004, 63–80.

Objavljeno
2015-08-04
Kako citirati
1.
Pohl HD. Slovenska imena in nekatere besede iz Kalsa na Vzhodnem Tirolskem. JZ [Internet]. 4. avgust 2015. [citirano 27. maj 2020.];13(1-2). Dostopno na: https://ojs.zrc-sazu.si/jz/article/view/2499