Povezave med mestom in deželo: samostani kot potrošniki na dunajskem trgu muzikalij med 1750 in 1780

  • Christiane Maria Hornbachner
Ključne besede: samostani, Dunaj, kulturni transfer, inštrumentalna glasba, simfonija, Joseph Haydn, kopist, notni papir

Povzetek

Samostanski glasbeniki v redovnih hišah v Zgornji in Spodnji Avstriji, na Štajerskem, Češkem in Moravskem so se v drugi polovici 18. stoletja aktivno udejstvovali kot izvajalci in prepisovalci not dunajskih simfonij, godalnih kvartetov in druge komorne glasbe. Prispevek prinaša vpoglede v njihove strategije zbiranja glasbenih rokopisov in osvetljuje tako komunikacijske povezave kot tudi pomembne materialne vidike glasbenega trga (plačila prepisovalcem not, cene notnega papirja in podobno).

Prenosi

Podatki o prenosih še niso na voljo.

Biografija avtorja

Christiane Maria Hornbachner

Institut für Musikwissenschaft und Interpretationsforschung, Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Literatura

„Catalogus Deren Auf diesem Löbl[ichen]: Stift Chor Befindlichen Musicalien und Instrumenten. Verfaßt von Leopold Joseph Schmidt derzeit Organist, und Chor Regent Stift Closterneuburg den 20t[en] 8bris 1790“. Klosterneuburg, Augustiner- Chorherrenstift, Musikarchiv, Sign. Inventar A.

„Catalogus oder Verzeichnüs aller Musikalien wie auch Musikalischer Instrumenten eines Vorauerischen Chors. so Verfertiget wurde Anno 1771“. Vorau, Augustiner- Chorherrenstift, Musikarchiv, ohne Signatur.

„CATALOGUS Selectiorum Musicalium chori Ducumburgensis quibus accedunt Instrumenta musica: Diarium Cantus Figuralis aliarumque functionum Musicae totius Anni e Index Generalis Catalogi conscripti Anno 1751“. Herzogenburg, Augustiner-Chorherrenstift, Musikarchiv, Ms 491. https://manuscripta.at/hs_detail.php?ID=41672.

„Consignatio Musicalium id est Missarum: Offertoriorum Ariarum Vesperarum: et Antiphonarum Symphoniarum et aliquarum Parthiarum etc: pro Monasterio Rayhradensi OSB in Moravia an[no] 1771.“ Brno, Moravské zemské muzeum, oddělení dějin hudby, Sign. G 6. http://www.manuscriptorium.com.

Gözel, Gabriel. „Instruction Pro Regente Chori Mellicensis 1681“. Melk, Benediktinerstift, Stiftsarchiv, Sch. 13 – Regenschoriat.

„Handrapular 1752–1757“. Herzogenburg, Augustiner-Chorherrenstift, Musikarchiv, Sign. H.3.1.B.3.2.

„Handrapular 1757–1763“. Herzogenburg, Augustiner-Chorherrenstift, Musikarchiv, Sign. H.3.1.B.3.3.

„Regenschoriatsrechnungen“. Jahrgänge 1767, 1772, 1773, 1777, 1779, 1780, 1781, 1785. Melk, Benediktinerstift, Stiftsarchiv, Sch. 13 – Regenschoriat.

„Stift Göttweigsche Rennt- und Kontribuzions-Rechnungen“. Jahrgänge 1750–1780. Göttweig, Benediktinerstift, Stiftsarchiv, Fach-Nr. 38–53.

Allroggen, Gerhard. Vorwort zu Neue Ausgabe sämtlicher Werke, Serie 4, Orchesterwerke, Werkgruppe 11, Sinfonien, von Wolfgang Amadeus Mozart, Bd. 1, viii–xiii. Vorgelegt von Gerhard Allroggen, in Verbindung mit den Mozartstädten Augsburg, Salzburg und Wien, herausgegeben von der Internationalen Stiftung Mozarteum Salzburg. Kassel: Bärenreiter, 1984.

Bartha, Dénes, Hrsg. Joseph Haydn: Gesammelte Briefe und Aufzeichnungen. Kassel: Bärenreiter, 1965.

Becker-Glauch, Irmgard und Heinrich Wiens. Vorwort zu Applausus: 1768; Hob XXIVa: 6, von Joseph Haydn, vii–x. Bd. 2. Herausgegeben von Heinrich Wiens in Verbindung mit Irmgard Becker-Glauch. München: G. Henle, 1969.

Burney, Charles. The Present State of Music in Germany, the Netherlands, and United Provinces: Or, The Journal of a Tour Through Those Countries, Undertaken to Collect Materials for a General History of Music. Bd. 1. London: Becket, 1773.

Czerny, Albin. Kunst und Kunstgewerbe im Stift St. Florian: Von den ältesten Zeiten bis zur Gegenwart. Linz: Ebenhöch, 1886.

Dlabač, Bohumír Jan. Allgemeines historisches Künstler-Lexikon für Böhmen und zum Theil auch für Mähren und Schlesien. Bd. 2, I–R. Prag: Haase, 1815.

Eineder, Georg. The Ancient Paper-Mills of the Former Austro-Hungarian Empire and Their Watermarks. Hilversum: The Paper Publication Society, 1960.

Freeman, Robert Norman. The Practice of Music at Melk Abbey: Based Upon the Documents, 1681–1826. Veröffentlichungen der Kommission für Musikforschung 23. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1989.

Freemanová, Michaela. „The Two Haydns and the Brothers Hospitallers (Barmherzige Brüder, Fatebene Fratelli, O. S. I.): The Four Pupils, the Less Known Sources“. Hudební věda 38, Nr. 3–4 (2001): 333–342.

Freemanová, Michaela. Collectio fratrum misericordiae Kukussiensis. Bd. 1, Albrechtsberger-Labler. Catalogus artis musicae in Bohemia et Moravia cultae, Artis musicae antiquioris catalogorum series 6. Praga: Editio Praga, 1998.

Gericke, Hannelore. Der Wiener Musikalienhandel von 1700 bis 1778. Wiener musikwis- senschaftliche Beiträge 5. Graz: Böhlau, 1960.

Hofer, Norbert. „Die beiden Reutter als Kirchenkomponisten“. Doktorarbeit, Universität Wien, 1915.

Hornbachner, Christiane Maria. „Stiftsmusiker, Komponisten und kunstsinniger Adel im Kulturtransfer zwischen Wien und den umliegenden Klöstern am Beispiel des oberö- sterreichischen Benediktinerstiftes Kremsmünster“. In: Via Wien: Musik, Literatur und Aufklärungskultur im europäischen Austausch, herausgegeben von Franz M. Eybl, 39–48. Bochum: Winkler, 2017.

Hornbachner, Christiane Maria. „Klöster als Konsumenten am Wiener Musikalienmarkt: Distribution und Transformation von Instrumentalmusik 1755–1780“. Doktorarbeit, Universität Wien, 2018.

Hug, Raimund. Georg Donberger (1709–1768) und die Musikpflege im Augustiner- Chorherrenstift Herzogenburg. Bd. 1. Kirchenmusikalische Studien 5. Sinzig: Studio, 2007.

Penz, Helga. Die Kalendernotizen des Hieronymus Übelbacher, Propst von Dürnstein 1710–1740: Edition und Kommentare. Wien: Böhlau, 2013. https://doi.org/10.7767/ boehlau.9783205792420.

Riedel, Friedrich W., Hrsg. Der Göttweiger Thematische Katalog von 1830. Bd. 1, Faksimile der Originalhandschrift. Studien zur Landes- und Sozialgeschichte der Musik 2–3. München: Katzbichler, 1979.

Schubert, Ingrid. „Monn (Mann), Brüder‟. In Oesterreichisches Musiklexikon online. Zuletzt aufgerufen am 15 April 2019.

Sehnal, Jiří. „Das Musikinventar des Olmützer Bischofs Leopold Egk aus dem Jahre 1760 als Quelle vorklassischer Instrumentalmusik“. Archiv für Musikwissenschaft 29, Nr. 4 (1972): 285–317. https://doi.org/10.2307/930370.

Sherman, Charles H., Hrsg. The Lambach Thematic Catalogue (1768). Thematic Catalogues Series 27. Hillsdale, NY: Pendragon Press, 2002.

Weinmann, Alexander. Handschriftliche thematische Kataloge aus dem Benediktinerstift Melk. Tabulae Musicae Austriacae 10. Wien: Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften, 1984.

Objavljeno
2020-03-10
Kako citirati
1.
Hornbachner CM. Povezave med mestom in deželo: samostani kot potrošniki na dunajskem trgu muzikalij med 1750 in 1780. DMD [Internet]. 10. marec 2020. [citirano 30. maj 2020.];16(1):103-19. Dostopno na: https://ojs.zrc-sazu.si/dmd/article/view/8094
Rubrike
PRISPEVKI