DEMOKRATIE IN IHREN VERSCHIEDENEN GEBRAUCHSWEISEN

  • Rado Riha

Abstract

Der Beitrag befaßt sich mit drei möglichen Gebrauchsweisen der Demokratie. Der erste Teil behandelt die Alltagspraxis der Demokratie in Slowenien und ihr Verhältnis zum aktuellen slowenischen gegendemokratischen nationalistischen Populismus. Der zweite Teil schlägt vor, in der demokratischen Alltagspraxis in Slowenien das Prinzip des Verfassungspatriotismus zu gebrauchen. Der Vorschlag versucht nachzuweisen, daß auf diese Weise die Demokratie in Slowenien sich für einen »Fall der Regel«, d.h., für einen Fall der demokratischen Politik der Emanzipation ausgeben könnte. Der dritte Teil des Beitrags versucht am Beispiel der demokratischen Politik das Verhältnis von Philosophie und Politischem als reines philosophisches Verhältnis zu denken. In einem solchen Verhältnis steht die Philosophie zwar unter der Bedingung des Politischen, ohne dabei durch das Politische bedingt zu sein. Dieses Verhältnis unterbricht also die unmittelbare Bindung der Philosophie an die politische Praxis und konstituiert sie als Philosophie, die mit der politischen Praxis im Verhältnis eines Nicht-Verhältnisses steht.

Downloads

Download data is not yet available.
Published
2016-01-23
How to Cite
1.
Riha R. DEMOKRATIE IN IHREN VERSCHIEDENEN GEBRAUCHSWEISEN. FV [Internet]. 2016Jan.23 [cited 2020Aug.15];16(1). Available from: https://ojs.zrc-sazu.si/filozofski-vestnik/article/view/3912